x

Nasza strona wykorzystuje ciasteczka (ang. cookies). Korzystanie ze strony oznacza wyrażenie zgody na ich użycie. Dowiedz się więcej.

logo niemiecki słówka
 
testimony
zeznanie
disguise
przebrać się
le gorille
goryl
al pie de
u podnóża, na dole
anrühren
dotykać, mieszać
vuoto
pusty
posłuchaj
posłuchaj
posłuchaj
posłuchaj
posłuchaj
posłuchaj
reklama_slowka


DODAJ MATERIAŁ
Teraz i Ty możesz podzielić się z innymi swoją wiedzą z języka obcego!
REKLAMA
Ocena:    5 / 5
Liczba głosów:    2
 

Alternatywne źródła energii - Alternative Energieerzeugung

Energieerzeugung ohne Erdöl und Erdgas ist heute keine Utopie mehr. Nächstes Jahr soll eine sensationelle Konstruktion der Öffentlichkeit vorgestellt werden - ein Motorroller, dessen Motor mit Wassestoff angetrieben wird. Es soll die Autoindustrie revolutionieren. Der Autor dieses 'Wunders' heißt Dean Kamen. Der von ihm verwendete Motor ist klein, ökologisch und ökonomisch. Außer Wasser und Luft sondert er keine schädlichen Abgase ab. Es ist ein Stirling-Motor, in dem das Verbrennen des Gases, im Gegensatz zu den traditionellen Motoren, außerhalb der Motorkammer erfolgt. Andere Einzelheiten sind heute noch nicht bekannt.

Die größten Probleme der Menschheit, die Umweltverschmützung und die schnell dahinschwindenden Erdöl- und Erdgasvorräte, scheinen bald gelöst zu werden.

Die Wissenschaftler arbeiten an der Wasserstoffanwendung als Antriebsstoff seit über 20 Jahren. Wasserstoff ist ein problematisches Gas, dessen Transport nur dann möglich ist, wenn es bis -253 oC abgekühlt wird. Obwohl Wasserstoff dann zur Flüssigkeit wird, verflüchtigt er sich sogar durch die kleinsten Poren in der Metaloberfläche unglaublich schnell. Das Gas ist auch sehr explosiv; der kleinste Ausfluß im Auto oder an der Tankstelle würde eine gewaltige Explosion verursachen. Die Wissenschaftler haben jedoch eine Lösung gefunden.

Während diesjährigen Autoausstellung in Genf hat auch BMW die ersten serienmäßig produzierten Autos mit Wasserstoffantrieb vorgestellt. Der Motor mit 204 Pferdestärken (PS) erreicht eine Geschwindigkeit von 226 Stundenkilometern, und der Tank mit 140 Liter Fassungsvermögen ermöglicht es, 350 Kilometer zurückzulegen, ohne tanken zu müssen.

In drei oder fünf Jahren, so die Prognosen, sollen Wasserstoff-Autos zum festen Bestandteil des Sortiments von Autohäusern werden. Kamens Forschungen sollen diesen Prozeß noch beschleunigen.

Ob wir demnächst tatsächlich statt Benzin Wasserstoff tanken werden, davon überzeugen wir uns nächstes Jahr, wenn die von Dean Kamen gegründete Firma ACROS eine Autofabrik erbaut und mit der Produktion beginnt.


Tagi: , , , , , , ,

Zaproponuj zmianę
REKLAMA


do góry

Copyright 2017 © slowka.pl Serwis należy do wydawnictwa Edgard jezykiobce.pl logo
Webdesign: TonikStudio.pl