x

Serwis internetowy, z którego korzystasz, używa plików cookies. Są to pliki instalowane w urządzeniach końcowych osób korzystających z serwisu, w celu administrowania serwisem, poprawy jakości świadczonych usług w tym dostosowania treści serwisu do preferencji użytkownika, utrzymania sesji użytkownika oraz dla celów statystycznych i targetowania behawioralnego reklamy (dostosowania treści reklamy do Twoich indywidualnych potrzeb). Informujemy, że istnieje możliwość określenia przez użytkownika serwisu warunków przechowywania lub uzyskiwania dostępu do informacji zawartych w plikach cookies za pomocą ustawień przeglądarki lub konfiguracji usługi. Szczegółowe informacje na ten temat dostępne są u producenta przeglądarki, u dostawcy usługi dostępu do Internetu oraz w Polityce prywatności plików cookies. Dowiedz się więcej.

logo niemiecki słówka
 
aspirin
aspiryna
grief
żal, zmartwienie, rozpacz
les ciseaux
nożyczki
poner la mesa
nakrywać do stołu
den Elektroherd einschalten
włączyć kuchenkę elektryczną
il calzolaio
szewc
posłuchaj
posłuchaj
posłuchaj
posłuchaj
posłuchaj
posłuchaj
REKLAMA BOCZNA


DODAJ MATERIAŁ
Teraz i Ty możesz podzielić się z innymi swoją wiedzą z języka obcego!
REKLAMA
Ocena:    5 / 5
Liczba głosów:    1
 

Moja ulubiona muzyka - Meine Lieblingsmusik

Mein Musikgeschmack ist sehr einseitig, ich höre nämlich ausschließlich klassische Musik. Ich mag die Instrumentalmusik des Barock, Konzerte von Vivaldi, Händel und Telemann versetzen mich immer in gute Laune. Außerdem habe ich ein enges Verhältnis zu der Musik von Johann Sebastian Bach, mit der ich aufgewachsen bin. Seine Instrumentalwerke, vor allem aber seine Kantaten und Motetten haben es mir angetan, und ein Weihnachtsfest ohne das "Weihnachtsoratorium" kann ich mir nicht vorstellen. Vor einigen Jahren habe ich auch frühbarocke Komponisten wie Heinrich Schütz für mich entdeckt. Im Sommer, wenn die Theater und Opernhäuser geschlossen haben, finden in vielen Städten Kirchenkonzerte und Festivals statt. In einer riesigen Kirche ein Orgelkonzert zu hören, ist eines der beeindruckendsten Erlebnisse, an die ich mich erinnern kann. Außer der Orgel mag ich Streichinstrumente und die Blockflöte; auch der Klang der Oboe gefällt mir gut. Klaviermusik dagegen höre ich äußerst ungern, vor allem die von romantischen Komponisten.

Von den Werken Haydns, Mozarts und Beethovens gefallen mir die Symphonien und die großen Messen für Chor und Solisten gut. Die beiden letzteren ziehe ich allerdings als Opernkomponisten vor. Ich bewundere die Mozartopern wegen ihrer schönen Melodien, außerdem bieten die Themen viele Interpretationsmöglichkeiten und sind deshalb auch heute noch aktuell. Auch die Opern von Verdi, Puccini, Rossini und Bellini höre ich oft und gern. In Polen habe ich die Musik von Stanislaw Moniuszko kennengelernt, seine Oper "Halka" gefällt mir außerordentlich gut und ich habe schon oft Aufführungen davon gesehen. Ich würde mich interessieren zu sehen, wie diese Oper, die als die polnische Nationaloper bezeichnet wird, von einem deutschen Regisseur inszeniert würde. Leider habe ich "Halka" noch nie auf dem Spielplan eines deutschen Opernhauses gesehen.

Obwohl ich zu Hause sogenannte klassische Musik höre, habe ich nichts gegen andere Klänge in der Disco. Am liebsten habe ich Oldies aus den 70er Jahren, z.B. von Abba und Boney M., auf die man gut tanzen kann. Auch wenn ich sehe, daß in einer Disco ein Abend mit Musik der 80er Jahre veranstaltet wird, gehe ich sofort hin, weil mich diese Musik an meine Jugend- und Tanzstundenzeit erinnert.

Zu guter Letzt höre ich gerne französische Chansons von Jacques Brel, spanische Tangomusik und Musik des griechischen Komponisten Mikis Theodorakis. Manchmal kommt es vor, daß ich eine CD mit Sting, Billy Joel oder Herbert Grönemeyer auflege. Alles in allem ist mein Musikgeschmack also doch nicht so einseitig!


Tagi: , , , , , ,

Zaproponuj zmianę
REKLAMA
REKLAMA
Niemiecki w 15 minut każdego dnia dla początkujących   Niemiecki w 15 minut każdego dnia dla początkujących

Gotowy plan nauki: 50 dni po 15 minut!



do góry

Copyright 2018 © slowka.pl Serwis należy do wydawnictwa Edgard jezykiobce.pl logo
Webdesign: TonikStudio.pl